Was für Kinder gut ist


Tagesmutter Marlies, 26125 Oldenburg Ohmstede

 

 

10 gute Gründe, warum Sie Ihrem Kind
jeden Tag vorlesen sollten:


1. Gemeinsamkeit
Was gibt es Schöneres, als sich an Mama oder Papa zu
kuscheln und zusammen ein Buch anzuschauen? Vor-
lesen stärkt die Bindung zwischen Eltern und Kind.

2. Ausgeglichenheit
Aktive Kinder, die viel laufen und toben, brauchen ab
und zu eine Verschnaufpause. Eine gemeinsame
Lesezeit hilft ihnen zur Ruhe zu kommen.

3. Konzentration
Sich ein Buch anschauen, genau zuhören und auf jedes
Detail achten – Bücher schulen die Konzentration und
die Merkfähigkeit, so dass Kindern später das Lernen
leichter fällt.

4. Wissen
Vorlesen macht Kinder schlau. Durch Bücher lernen
schon die Kleinsten neue Themen und Wörter kennen.
Sie stellen Fragen zum Gelesenen und entdecken
so die Welt.

5. Fantasie
Bücher beflügeln den Geist. Geschichten erlauben es
den Kindern, in neue Welten einzutauchen und fördern –
anders als das Fernsehen – die Vorstellungskraft.

6. Leseförderung
Kinder, denen vorgelesen wird, werden später wahr-
scheinlich selbst zu begeisterten Lesern - und Lesen
ist der Schlüssel für Bildung, Wissen und
Kommunikation.

7. Sprachkompetenz
Kinder, die oft Geschichten hören, lernen bald, ihre
Gedanken in Worte zu fassen. Sie fangen meist früh
an zu sprechen und verfügen über einen großen
Wortschatz.

8. Konflikte bewältigen
Ob die Geburt eines Geschwisterchens oder Streit
mit einem Spiel-kameraden: Bücher greifen oft
Alltagssituationen auf und helfen Ihrem Kind,
Konflikte zu meistern.

9. Einfühlungsvermögen
Durch Geschichten lernt Ihr Kind, sich in verschiedene
Rollen hineinzuversetzen. Dies hilft ihm im Umgang
mit anderen Kindern und Erwachsenen.

10. Spaß
Lachen tut gut! Ob es kleine Reime sind oder lustige
Abenteuer, Ihr Kind bringt seine Freude zum Ausdruck
– genießen Sie es, gemeinsam zu lachen.

 

Nach oben